Category

Aktions- & Initiativsfonds

Miteinander in Gespräche kommen

Vielfältige Lebensweisen und Ausgangslagen prägen das gesellschaftliche Zusammenleben – auch in Altenberge. Doch jeder Mensch hat eine gleichberechtigte Teilhabe verdient. Diese möchte die AWO Unterbezirk Münsterland-Recklinghausen gemeinsam mit dem Teilhabebeirat Altenberge ermöglichen, indem fünf Kommunikationstafeln mit sogenannten Piktogrammen in Altenberge installiert werden. Die Kommunikationstafeln enthalten Symbole des täglichen Lebens und unterstützen die Kommunikation mithilfe von […]

Altenberge ist bunt 2023

Am 16. November ist Tag der Toleranz. An diesem Tag sind alle Menschen aus Altenberge eingeladen, eine Regenbogenfahne sichtbar aufzuhängen – egal, ob auf ihre Dächer, aus den Fenstern, von Balkonen, an Masten oder im Vorgarten. Die Regenbogenfahne ist ein weltweites Zeichen für Toleranz und Frieden. Sie stellt die Werte der Gleichberechtigung sowie Gleichbehandlung dar, […]

Crossover – Für Vielfalt und Toleranz

„Schwul“, „Behindert“, „Lesbe“ – all das sind Beleidigungen, die auf Schulhöfen noch immer an der Tagesordnung sind. Um dem entgegenzutreten, hat sich die Freie Schule Tecklenburger Land e. V. für ein kreatives Projekt entscheiden, bei welchem die Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge sieben und acht an einem theaterpädagogischen Workshop teilnehmen und sich spielerisch mit den […]

Demokratini Bambini

Bei dem Projekt für Einrichtungen der Kinderbetreuung handelt es sich um ein theaterpädagogisches Programm, in welchem die Inhalte der UN-Kinderrechtskonvention per Figurentheater dargestellt werden. Die Theaterszenen zeigen verschiedene Konflikte, die mit den Kindern anschließend besprochen und reflektiert werden. Die Kinder erarbeiten eigene Handlungsstrategien und erproben diese in verschiedenen Übungen und dem interaktiven Theater. Ziel ist […]

Act Now 23

Act Now 23 ist ein theaterpädagogisches Programm, das von dem Träger Creative Change e. V. umgesetzt wird, in welchem unterschiedliche gesellschaftliche Herausforderungen in Theaterszenen bis zum Höhepunkt eines Dilemmas dargestellt werden, um anschließend spielerisch Handlungsstrategien für die Protagonistinnen und Protagonisten zu entwickeln und diese in der Szene auszuprobieren und zu üben. Ziel ist eine Erweiterung […]

Schreib-Workshop & Poetry Slam

Das Sozio-Kulturelle Zentrum Emsdetten e. V., besser bekannt als „Stroetmanns Fabrik“, lädt den Poetry Slammer und Sozialpädagogen Jens Kotalla ein. Dieser wird mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen einen kreativen Schreib-Workshop zu den Themen Rassismus, Sexismus und Diversity durchführen, wobei der Blick nicht nur auf gesellschaftliche Herausforderungen, sondern auch auf persönliche Erfahrungen gelegt wird. Der Workshop […]

Selbstbehauptungs- und Resilienztraining

Seine eigenen Grenzen zu kennen und diese auch noch klar kommunizieren zu können, ist nicht immer leicht. Helfen kann hierbei ein Selbstbehauptungs- und Resilienztraining, welches durch den Verein der Freunde und Förderer der Wichern Grundschule an gleichnamiger Schule angestoßen worden ist. Das Training hat an zwei Schultagen stattgefunden und sich hauptsächlich mit den Themen der […]

Poetry Slam Workshop

Bei einem Poetry Slam verfassen die Künstlerinnen und Künstler selbstgeschriebene Texte zu den Themen, die sie beschäftigen. Der Poetry Slam Workshop in der Städtischen Realschule in Burgsteinfurt bietet ca. 15 Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, sich intensiv mit den Begriffen Demokratie, Vielfalt, Toleranz, Rassismus und Extremismus auseinanderzusetzen und eigene Texte zu schreiben. Gekrönt wird die […]

Die Welt zu Gast in Laer – Eindrücke eines Reisenden

Viele Formen von Extremismus und Rassismus werden häufig durch das Unbekannte, die Unwissenheit und/oder Angst vorangetrieben. So sind die aktuellen Lebenssituationen von Menschen aus anderen Kulturen und die Gründe für eine mögliche Flucht oft nur schwerlich zu verstehen. Neben internationalen Berichterstattungen oder Gesprächen mit geflüchteten Menschen, die in Deutschland eine zweite Heimat gefunden haben, stellen […]

(D)eine divers*City – Demokratie leben

Mit dem Projekt D(eine) divers*City soll ein 9 m langer und 1,5 m hoher Mauerbereich, der sich direkt am Gebäude der Stadtbibliothek in Emsdetten befindet, durch Jugendliche und junge Menschen künstlerisch erschlossen werden. Dies wird begleitet durch ein Team aus Graffiti-Künstlern, welche sich gemeinsam mit ca. 15 Jugendlichen intensiv mit den Themen Vielfalt, Diversität, Teilhabe, […]
1 2 3